News Artikel Masters

Gold für Lang, Prohaska und Stockinger

Viele Medaillen und tolle Ergebnisse für die OSV-Teilnehmer bei der Masters-EM in Kranj.

Foto: Alexandra Raus (privat)

Die OSV-Masters zeigen bei der EM in Kranj groß auf. Allen voran Dietmar Stockinger (Eisenstädter SU), der in der AK 35-39 sowohl über 200 m Freistil (1:58,08) als auch über 100 m Schmetterling (57,48) die Goldmedaille und damit die EM-Titel holt. Gold geht auch an Gerhard Prohaska (AK 60-64) vom SC Donau Wien in 34,39 über 50m Brust. Petra Lang (AT Graz) wird über 100m Schmetterling in der AK 45-49 Masters-Vize-Europameisterin und gewinnt noch Gold über 100 m Rücken.

Alexandra Raus (AK25) holt in 10:11,36 über 800 m Freistil in ihrer Altersklasse Silber. Ebenso das Damenstaffelteam des 1. LSK heindl (Elly Kaiser, Helga Patuzzi, Waltraud Wöss, Gerid Diessl) 4x50 m Lagen (AK 280-319). Die Herren des 1. LSK (Franz Zigon, Peter König, Erhard Reichl, Alexander Patuzzi) gewinnen Bronze über 4x50 m Lagen (AK 320-359). Bernhard Auner (AK 50-54) vom Salzburger TV Schwimmen holt in 0:32,53 ebenfalls Bronze über 200 m Brust.

Gerhard Prohaska war in den späten 1970er Jahren zusammen mit Steffen Kriechbaum und in den 1980er Jahren zusammen mit Thomas Böhm einer der herausragenden internationalen aktiven Brustschwimmer Österreichs. Prohaska und Böhm waren 1984 bei den Olympischen Spielen in Los Angeles über 100 m und 200 m Brust am Start, Kriechbaum bei den Spielen 1972 in München und 1976 in Montreal.

Alle Ergebnisse der Masters-EM

Die weiteren OSV-Medaillengewinner:

SILBER
Susanne Mayerhofer (AK 55-59) 100m Rücken
Gerhard Wieland (AK 70-74) 100m Rücken

BRONZE
Franz Zigon (AK 90-94) 100m Rücken
Erich Hofmann (AK 75-79) 50m Freistil