International Diving Meet 2018 in Graz

Das 21th International Diving Meet in der Grazer Auster ist die letzte große Formüberprüfung vor der Jugend-EM in Helsinki.

Ab Donnerstag zeigen Athetinnen und Atheten aus neun Nationen beim 21th International Diving Meet 2018 in Graz hochklassige Wettkämpfe im Wasserspringen. Topnationen wie Deutschland, Schweden, Norwegen und die Schweiz sind von Donnerstag, 14. 6. bis Sonntag, 17. 6. in Graz vom 1m Brett, 3m, Turm und Synchron am Start. Für viele der Sportler ist das Meeting die letzte Formüberprüfung vor der Jugend-EM in Helsinki.

Auch die OSV Kaderspringer mit den Wienern Nico Schaller, Selina Staudenherz (SUW, beide Teilnehmer aller drei Großereignisse JEM, JWM und EM), Alexander Hart (SUW), Anton Knoll (ASV, Teilnehmer der JEM) und Isabel Siefken (GAK) starten in Graz. Regina Diensthuber (GAK) musste ihre Teilnahme leider absagen. Sie laboriert seit längerem an einer Schulterverletzung und fällt für die gesamte Sommersaison aus. Auch für die JEM.

Das Programm

Donnerstag, 14. 06. 2018
14:30
3m Mixed Synchron WK 01
3m Synchron A/B Boys WK 02
3m Synchron A/B Girls WK 03
1m Girls C WK 04

Freitag, 15. 06. 2018
09:00
3m Boys B WK 05
1m Girls A WK 06
1m Women WK 06
platform Boys C WK 07
14:00
platform Girls C WK 08
3m Girls B WK 09
1m Boys A WK 10
1m Men WK 10

Samstag, 16. 06. 2018
09:00
3m Boys C WK 11
platform Girls B WK 12
platform Girls A WK 13
platform Women WK 13a
14:00
1m Boys B WK 14
3m Girls C WK 15
3m Boys A WK 16
3m Men WK 16

Sonntag, 17. 06. 2018
09:00
1m Boys C WK 17
3m Girls A WK 18
3m Women WK 18
platform Boys A WK 19
platform Men WK 19
platform Boys B WK 20
1m Girls B WK 21