OSV am Tag des Sports

Hunderttausende sportinteressierte Menschen werden am 23. September am Tag des Sports im Wiener Prater erwartet.

Österreichs Sportverbände präsentieren sich traditionell jedes Jahr im September am Tag des Sports der Öffentlichkeit und machen Werbung für sich und den Sport im Allgemeinen. Der Österreichische Schwimmverband OSV ist 2017 am Tag des Sports im Pagodenzelt 42 zu finden. Mit Autogrammstunden einiger Spitzenathleten, die dem Publikum auch für Erinnerungsfotos zur Verfügung stehen. Dazu stellt der OSV eine eigene Fotostation mit Ausdruckmöglichkeit. Der neue OSV-Sponsor SPENGLE präsentiert am OSV-Stand seine Laufräder und veranstaltet für das Publikum ein Geschicklichkeitsspiel. Alle Besucher der OSV-Pagode erwartet auch eine exklusive Foto-Ausstellung mit 12 gerahmten Action-Bildern von Star-Fotograf Eric Krügl.

Das OSV-Programm am Tag des Sports 2017

11.00 Uhr
Autogrammstunde mit Valentin Bayer (Vizeeuropameister J-EM), Severin Kukla, Christopher Rothbauer, Patrick Staber, Marlene Kahler, Xaver Gschwentner

12.00 Uhr
Autogrammstunden Synchronteam BSFZ Südstadt mit den Alexandri-Drillingen

13.00 Uhr
Synchron-Show auf der Actionbühne

14.30 Uhr
Autogrammstunden mit Bernhard Reitshammer, Alexander Knabl, Lena Kreundl

Mehr als 1.800 Kids beim 1. Tag des Schulsports im Wiener Prater

Ein Schwerpunkt des Events, das nach 15 Jahren am Heldenplatz im Vorjahr im Wiener Prater sein erfolgreiches Debüt mit mehr als 350.000 Besuchern feierte, ist in diesem Jahr der Schulsport. „Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler an 365 Tagen im Jahr bewegen. Daher ist uns das Ausrollen des erfolgreichen Pilotprojekts der ,Täglichen Bewegungs- und Sporteinheit‘ vom Burgenland aus in alle Bundesländer ein besonderes Anliegen. Der erste Tag des Schulsports soll eine Initialzündung sein.“

Startschuss für die 3. Europäische Woche des Sports
Ein weiterer Schwerpunkt am Tag des Sports ist Europa. „Am Tag des Sports fällt der Startschuss zur dritten ,Europäischen Woche des Sports‘. Ganz Europa soll sportlicher werden. Je mehr sich eine Gesellschaft bewegt, desto besser wird es um ihre Gesundheit bestellt sein“, sagt BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer. „Spitze braucht Breite und die Breite braucht die Vorbilder, das ist der Kreislauf. Deshalb ist der Tag des Sports, den wir gemeinsam mit dem Sportministerium so erfolgreich veranstalten dürfen, so wichtig, weil dort genau das passiert.“

Größter Sportplatz Europas

Der Wiener Prater und seine Sportstätten bieten am Tag des Sports den 122 Sportverbänden und mehr als 400 erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern die große Bühne. Das Sportministerium macht gemeinsam mit der Bundes-Sportorganisation (BSO), dem Union Trendsportzentrum Prater, dem ASKÖ Sportzentrum Ballpark Spenadlwiese, dem Vienna Cricket and Football Club und der Anlage des Wiener Leichtathletikverbands den Wiener Prater auch 2017 zum größten Sportplatz Europas. 

Sport-Stars und Christina Stürmer
Auf mehr als 150 „Mach mit“-Stationen – vom spektakulärem Flying Fox bis zur Ruder-Challenge – gibt es die Gelegenheit für Jung und Alt sich selber auszuprobieren. Ein interaktives Gewinnspiel mittels Web-App bietet wertvolle Preise. Zum Abschluss eines bewegten Tages gibt es ein LIVE-Konzert von Christina Stürmer und Band in der Zeltstadt neben dem Ernst-Happel-Stadion.

www.tagdessports.at