Lehrgang neue FINA Regeln Synchronschwimmen

Unter der Leitung von Julia Nuler und Christiane Brenner absolvierten 23 Damen und Herren erfolgreich einen Schulungs-Lehrgang zum Update der neuen FINA Regeln.

Der Lehrgang war mit 23 WertungsrichterInnen und TrainerInnen aus allen Vereinen Österreichs sehr gut besucht und wurde im Zuge der Österreichischen Hallenmeisterschaften 2017 im Synchronschwimmen durchgeführt. Die TeilnehmerInnen wurden mit allen neuen Regeln und Bestimmungen der FINA für Synchronschwimmen vertraut gemacht. Dies ist besonders wichtig, da alle vier Jahre die Figuren von der FINA für die Pflichtwettkämpfe neu festgelegt werden. "Eine gute Ausbildung unserer WertungsrichterInnen und TrainerInnen ist uns ein besonderes Anliegen. Daher haben wir den Lehrgang durchgeführt und wir sind sehr froh, dass so viele daran teilgenommen haben", so Julia Nuler.