Sportwissenschaftliche / medizinische Artikel

Hier werden wissenschaftliche Arbeiten für Sie gelesen. Periodisch sollen so interessante Artikel mit Relevanz zum Schwimmsport, welche in sportwissenschaftlichen und medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden, für Sie zusammengefasst und vorgestellt werden. Die Funktion eines Koordinators („Herausgebers“) dieses Service hat dankenswerterweise unser Mastersreferent Dr. Wolfgang Raber übernommen. Die Vereine und ihre Wissensträger sind herzlich eingeladen, zu dieser neuen Initiative mit ähnlichen Zusammenfassungen von interessanten Fachartikeln beizutragen.

 Wer bereit ist, diese als (online-Fortbildungs-) Service für Trainer, Aktive, Betreuer und alle im OSV am Schwimmsport Interessierten gedachte Initiative ehrenamtlich zu unterstützen, wird gebeten, allfällig ähnliche Zusammenfassungen an den Referent/Masters (wolfgang.raber@schwimmverband.at) zu schicken, damit diese herausgegeben werden können. Fachlich fundiertes neues Wissen soll so allen im OSV einfach zugänglich werden und zugute kommen.

 Die bereitgestellten Aufbereitungen der wissenschaftlichen Artikel werden dem OSV bis auf Widerruf von den Verfassern zur Verfügung gestellt. Die in diesen Aufbereitungen angegebenen Meinungen müssen nicht jenen des Verfassers oder des OSV entsprechen, außer es wird ausdrücklich darauf hingewiesen.

Artikel 1 (alle): Sportverletzungen und Erkrankungen bei der FINA WM 2009 (Schwimmsport) Br J Sports Med. 2010; 44(7): 522-527

 Volltext gratis hier: http://brage.bibsys.no/xmlui/bitstream/handle/11250/170711/Engebretsen%20BrJSM%202010.pdf?sequence=1

Artikel 2 (Schwimmen, Masters): Effekt von 12 Wochen Hoch-Intensitäts Training mit vermindertem Umfang bei Elite-Athleten PLoS One 2014; Apr 15; 9(4):e95025

Volltext gratis hier: http://www.plosone.org/article/info:doi/10.1371/journal.pone.0095025

Artikel 3 (Schwimmen): Trainings-verbundenes Risiko von Erkrankungen bei Elite-Schwimmern über einen Zeitraum von 4 Jahren, Med Sci Sports Exerc. 2014 Aug 5. [Epub ahead of print]

Artikel 4 (Schwimmen, Masters): Aufwärmen {Einschwimmen} und Leistung im Wettkampfschwimmen. Sports Med. 2014 Mar; 44(3): 319-330

Volltext gratis hier: http://www.researchgate.net/publication/258215481_Warm-Up_and_Performance_in_Competitive_Swimming/file/3deec52777046544ac.pdf

Literaturzitate gratis auch hier: http://link.springer.com/article/10.1007/s40279-013-0117-y/fulltext.html

Artikel 5 (Schwimmen): Schulterschmerz bei Eliteschwimmern: primär durch Schädigung der Supraspinatus-Sehne, bedingt durch den Schwimmumfang. Br J Sports Med. 2010 Feb; 44(2): 105-113

Volltext gratis hier: http://www.udel.edu/PT/PT%20Clinical%20Services/journalclub/sojc/09_10/Jan10/Nov09 BJSM%20Volume%20induced%20supraspinatus%20tendinopathy[1].pdf

Artikel 6 (alle): Auswirkungen des Taperns auf die Leistungsfähigkeit: eine Meta-Analyse. Med Sci Sports Exerc. 2007 Aug; 39 (8): 1358-1365

Volltext gratis hier: http://www.fftri.com/files/pdf/Effects%20of%20Tapering%20on%20Performance_0.pdf

Artikel 7 (alle): 500 Schwarze Schafe: Skandal um Nahrungsergänzungsmittel in den USA. Journal für Ernährungsmedizin 2014; April: Seite 12.
Volltext gratis hier: http://www.jem-online.at/redaktion/500-schwarze-schafe-skandal-um-nahrungserganzungsmittel-in-den-usa-408.html

Artikel 8 (alle): Das Syndrom des Übertrainings bei Athleten. In: UpToDate (www.uptodate.com), Post TW (Red.). UpToDate, Waltham, MA (Zugriff am 16. Februar 2015)

Artikel 9 (Masters, Sportler mit hohem Cholesterin): Auswirkungen einer Therapie mit Statinen (Anm.: Cholesterinsenker, Muskelprobleme als eine mögliche Nebenwirkung) auf die aerobe Leistung und auf Trainingsanpassungen. Sports Med. 2014 Nov; 44 (11): 1519-1530.
Volltext gratis hier :
http://www.researchgate.net/profile/Zsolt_Murlasits/publication/263860702_The_Effects_of_Statin_Medications_on_Aerobic_Exercise_Capacity_and_Training_Adaptations/links/5491da840cf2991ff5560640.pdf

Artikel 10 (Masters, Sportler mit hohem Cholesterin): Verwendung von Statinen (Anm.: Cholesterinsenker, Muskelprobleme als eine mögliche Nebenwirkung) und selbst-berichtete Leistungsfähigkeit bei US Masters-Schwimmern.  J Sports Sci. 2015 Feb; 33 (3): 286-292.
Volltext gratis hier: http://www.researchgate.net/publication/264500641_Statin_use_and_self-reported_swimming_performance_in_US_masters_swimmers

Artikel 11 (alle):
Blick über die gesamte Lebensspanne zur Karriere von talentierten und von Elite-Athleten: Perspektiven für hochintensive Sportarten.  Scand J Med Sci Sports 2010; 20 (Suppl. 2): 88-94

Artikel 12 (Schwimmen, Masters):
Linderung schmerzleidender Schwimmer: eine systematische Übersicht zu Epidemiologie [Auftreten, Häufigkeit,...], Diagnose, Behandlung und Rehabilitation von Verletzungen des Skelett-Muskel-Band-Apparates bei Wettkampfschwimmern. Br Med Bull. 2012 Sep; 103(1): 45-88

Volltext gratis hier: http://bmb.oxfordjournals.org/content/early/2012/03/07/bmb.ldr039.full.pdf

oder hier:

http://bmb.oxfordjournals.org/content/early/2011/09/04/bmb.ldr039.full.pdf+html

Artikel 13 (alle): Gewinnen nach dem Gewinnen: die Psychologie anhaltender Spitzenleistung. The Sport Psychologist 1993; 7: 31-48.

Volltext gratis hier: http://journals.humankinetics.com/AcuCustom/Sitename/Documents/DocumentItem/10737.pdf

Artikel 14 (Wasserball): Schulterschmerz im Wasserball: Eine systematische Literaturübersicht. J Sci Med. Sport. 2009 Jan; 12 (1): 3-11.

Artikel 15 (alle)Nicht natürliche Auswahl: Talentsuche und Talententwicklung im Sport. Nonlinear Dynamics, Psychology and Life Sciences 2005; 9 (1): 61-88.

Volltext gratis hier:

http://www.researchgate.net/profile/Gert-Jan_Pepping/publication/8102048_Unnatural_selection_talent_identification_and_development_in_sport/links/00b4951a54a3524ee3000000.pdf 

Artikel 16 (alle): Kontroverse: Kann intensive körperliche Aktivität (Hochleistungstraining und -Wettkampf) das Herz schädigen? Circulation 2014; 130: 987-1002.

 

Copyright:

Das copyright der auf dieser Seite dargebotenen Inhalte, Dokumente einschliesslich der zum download angebotenen Dateien und der dafür verwendeten Unterlagen liegt beim OSV bzw. dem jeweiligen Verfasser, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Eine Vervielfältigung ist nur zum persönlichen Gebrauch und zu rein informativen nicht-finanziellen Zwecken erlaubt. Jede sonstige Vervielfältigung und jeder sonstige Gebrauch dieser Inhalte und Dokumente (auch auszugsweise) z.B. (aber nicht nur) zu kommerziellen Zwecken, ist ausdrücklich untersagt. Die geistigen Eigentumsrechte welcher Art immer verbleiben beim OSV bzw. den Verfassern und keiner anderen Person oder juristischen Person wird eine Lizenz oder ein sonstiges Recht darauf eingeräumt, außer es wird ausdrücklich anderweitig angegeben.