News Artikel Schwimmen

Erstes WM-Finale für Lena Kreundl

Alle Österreicher blicken heute bei der Kurzbahn-WM in Windsor gespannt Richtung Abend-Session. Lena Kreundl schwimmt um 0.49 Uhr MEZ über 100 m Lagen ihr erstes WM-Finale.

Ihr großes Ziel heißt Österreichischer Rekord, den derzeit Lisa Zaiser mit 59,72 hält. Für die 19-jährige Kreundl wäre es der erste Ö-Rekord. Dem hat sie auch alles untergeordnet und den heutigen Start in der Vormittag-Session über 100 m Brust zurückgezogen. Dadurch waren heute Vormittag mit Caroline Pilhatsch und Christina Nothdurfter nur zwei OSV-Starter in Windsor im Einsatz.

Caroline Pilhatsch belegte über 50 m Rücken mit 27,80 Rang 28, verpasste den Einzug ins Semifinale und war mit ihrer Leistung nicht zufrieden: „Ich habe mir schon eine bessere Zeit erhofft und bin enttäuscht. Leider ist nicht mehr gegangen.“ Auch nicht bei Christina Nothdurfter. Sie belegte über 100 m Brust in 1:08,47 Platz 30 und scheiterte ebenfalls in der Vorrunde.

Beide Damen haben aber noch einen WM-Einsatz. Am Sonntag wird unser Damen-Quartett auch die 4x100 m Lagen Staffel schwimmen. In derselben Besetzung wie Mittwoch: Caroline Pilhatsch (Rücken), Christina Nothdurfter (Brust), Lena Kreundl (Schmetterling) und Birgit Koschischek (Freistil). Samstag ist nochmal Großkampftag für das OSV-Team. Lena Kreundl beginnt über 200 m Lagen, Jakub Maly startet über 400 m Lagen, Birgit Koschischek über 50 m Freistil, Chrstopher Rothbauer und Johannes Dietrich über 50 m Brust und Felix Auböck über 1.500 m Freistil.

OSV-Programm und Ergebnisse in Windsor

Dienstag, 6.12.
400 m Freistil  Felix Auböck                           3:43,42 PB            Platz 15
  50 m Brust    Lena Kreundl                          31,07                     Platz 24
                        Christina Nothdurfter             31,17                     Platz 26
100 m Brust    Johannes Dietrich  DQ
                        Christopher Rothbauer          59,54 ÖJR             Platz 36
100 m Rücken Caroline Pilhatsch                 59,76                      Platz 27
200 m Lagen   Jakub Maly                            1:56,59 PB             Platz 16                    
Mittwoch, 7.12.
4x50 m Lagen  Pilhatsch, Nothdurfter, Kreundl, Koschischek 1:49,32 Platz 13
200 m Freistil   Auböck                                  1:46,16                  Platz 30
100 m Freistil   Birgit Koschischek                 54,87                    Platz 32
Donnerstag, 8.12.
100 m Lagen    Maly                                       55,17 PB              Platz31
100 m Lagen    Kreundl                                  59,81 PB              Platz 5 - SEMIFINALE
                         Kreundl SEMIFINALE            59,86                   Platz 7 - FINALE
200 m Brust     Dietrich                                   2:09,78                Platz 20
                         Rothbauer                              2:08,51 ÖJR        Platz 19
Freitag, 9.12.
  50 m Rücken  Pilhatsch                                27,80                   Platz 28
100 m Brust      Nothdurfter                            1:08,47                Platz 30
Samstag, 10.12.
200 m Lagen    Kreundl
400 m Lagen    Maly
100 m Schm.    Koschischek
  50 m Freistil    Koschischek
  50 m Brust      Dietrich
                          Rothbauer
1.500 m Freistil Auböck
Sonntag, 11.12.
4x50 m Lagen  Pilhatsch, Nothdurfter, Kreundl, Koschischek