News Artikel Schwimmen

Kahler und Grabowski schwimmen Junioren-Rekord

Neuer österreichischer Juniorenrekord in Barcelona durch Marlene Kahler über 800 m Freistil und Lena Grabowski über 200 m Rücken

Im Rahmen der Mare Nostrum-Serie erzielt Marlene Kahler in Barcelona in 8:37,63 über 800 m Freistil neuen österreichischen Juniorenrekord und belegt damit Platz zwei hinter der US-Amerikanerin Erica Sullivan (8:35,51). Die Zeit von Kahler liegt nur 1,2 Sekunden hinter dem österreichischen Rekord und auch unter dem A-Limit für die 18. FINA-WM vom 12. bis 28. Juli 2019 in Gwangju (Korea). Ebenso neue Juniorenbestmarke schwimmt Lena Grabowski in 2:14,49 über 200 m Rücken und unterbieten damit ihre eigene Bestmarke um 51 Hundertstel Sekunden.

Patrick Staber erreicht in hervorragenden 4:18,16 über 400 Lagen Platz zwei hinter David Verraszto (4:15,08) und holt damit ein tolles Ergebnis bevor es Freitag mit dem OSV-Team für drei Wochen nach Font Romeu ins Höhentraining geht. Mit Christopher Rothbauer, Caroline Pilhatsch und Claudia Hufnagl erreichen noch drei weitere OSV-Athleten in Barcelona das A-Finale. Rothbauer belegt über 200 m Brust in 2:14,54 Platz acht, Hufnagl über 200 m Schmetterling in 2:13,73 ebenfalls Rang acht und Caroline Pilhatsch über 50 Rücken in 28,45 Platz sieben.

Mare Nostrum-Serie