Mit Sieg über Finnland zu Platz 9

Österreich - Finnland 14:9

Einen versöhnlichen Abschluss gab es für die Österreichischen U17 Wasserballspieler beim EU Nations Turnier in Brünn, da im Spiel um Platz 9 das Team aus Finnland klar mit 14:9 besiegt werden konnte.

Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr und gingen die jungen Österreicher rasch mit 2:0 in Führung und mit 3:1 in die erste Viertelpause. Im zweiten Viertel kamen die Finnen noch zwei Mal auf ein Tor heran, doch zogen die Österreicher dann auf 10:4 davon. Im dritten Viertel schaffte man sogar das Kunststück kein einziges Tor zu bekommen und so konnte Trainer Steinmetz mit einem 8-Tore Vorsprung im letzten Viertel einige neue Varianten testen.

Spielbericht

"Schade, dass wir gegen die U15 der Tschechen dumm verloren haben, sonst wären wir noch einige Plätze weiter vorne gewesen, aber das Team hat wirklich Potential!", so der Teamchef.

Endstand:
1. Moldawien
2. Südafrika
3. Weißrussland
4. Dänemark
5. Tschechien
6. Litauen
7. England
8. Schweden
9. Österreich
10. Finnland
11. Zypern
12. Irland
13. Tschechien (U15)
14. Wales

Mehr Information